Dauerausstellung „Biosphärenreservat Spreewald“ in Lübbenau

Dauerausstellung „Biosphärenreservat Spreewald“ in Lübbenau

Im März diesen Jahres kontaktierte mich die Agentur „signatur – wissen erleben“ aus Göttingen. Sie erstellte derzeit im Auftrag des Landesamtes für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz in Brandenburg eine Dauerstellung zum Thema „Biosphärenreservat Spreewald“. Für ein großformatiges Panoramabild war die Agentur auf der Suche nach geeigneten Bildmotiven, denn die geplanten Panorama-Ansichten sollen die Besucher bereits direkt beim Betreten der Ausstellung atmosphärisch begrüßen. Begleitet werden die Bilder von einer akustischen Hintergrund-Atmosphäre.

Bei der Recherche nach besonders stimmungsvollen Bildmotiven ist die Agentur über die Fotocommunity auf eines meiner Bilder, den Goldenen Heuschober (Spreewald / Lausitz) aufmerksam geworden. Das Motiv gefiel Ihnen ausgesprochen gut und würde prima dem entsprechen, was sie sich als Panoramabild für die Ausstellung vorstellen. So stellte ich, auch aus Verbundenheit zur Region, meine Aufnahme kostenlos zur Verfügung.

Dauerausstellung „Biosphärenreservat Spreewald“ in Lübbenau

Die Ausstellung ist mittlerweile am 15.Juni eröffnet worden. Zur Zeit rüstet die Agentur noch einige digitale Medien und andere Kundenwünsche nach. Mein Foto aber begrüßt bereits – im Zusammenspiel mit der Aufnahme eines typischen Spreewaldhauses – die Besucher im sogenannten Windfang gleich beim Herein kommen.

Die Dauerausstellung des Biosphärenreservates Spreewald thematisiert die Entwicklung des Spreewaldes von der Ur- zur Kulturlandschaft. Auf eine kleine Zeitreise geht der Gast im Haus für Mensch und Natur in der Altstadt von Lübbenau. In dem Denkmal geschützten ehemaligen Schulgebäude befindet sich die Verwaltung des Schutzgebietes und in der unteren Etage die Dauerausstellung. Man erfährt, wie die in Mitteleuropa einzigartige Landschaft entstand, welche Tiere und Pflanzen sich hier besonders wohlfühlen, warum der Spreewald seit 1991 als UNESCO-Biosphärenreservat unter besonderem Schutz steht und was das auch praktisch bedeutet. Auf gut 200 Quadratmetern ist der Spreewald als Natur- und Kulturlandschaft zu erleben. Mit illustrierten Infotafeln rund um den Spreewald wurde die Ausstellung gestaltet. 32 Ausstellungsstücke sind zwischen Heuschober, Grashalmen, dem alten Baum, den Fließen und Wellen samt „Bootsrolle“ zu bestaunen, teils zu befühlen und zu erleben. Ein kleines Kino, in dem Spreewald-Streifen gezeigt werden, rundet den Besuch ab. Außerdem gibt es ein Ratespiel für Kinder. An einer Drehscheibe erfahren die Kleinen mehr zur biologischen Artenvielfalt in der Kulturlandschaft. Auch der grüne Ochsenfrosch Bully ist natürlich mit von der Partie. Auf der Liegewiese können Groß und Klein in die Atmosphäre der alten Auwälder eintauchen und Vogelstimmen lauschen oder sich am begehbaren Heuschober Appetit auf Spreewälder Köstlichkeiten holen.

 

 

Wer den wunderschönen Spreewald und gar die Ausstellung besuchen möchte, nachfolgend einige Informationen.

Anfahrt

Kontakt

Haus für Mensch und Natur Lübbenau
Hauptinformationsstelle und Sitz der Verwaltung des Biosphärenreservats
Schulstraße 9
03222 Lübbenau
Tel: (0 35 42) 89 21 0

Öffnungszeiten

April bis Oktober: Dienstag bis Sonntag von 10:00 – 17:00 Uhr,
November bis März: Dienstag bis Freitag von 10:00 – 15:00 Uhr,
(Weitere Zeiten auf Anfrage)

Eintritt

kostenfrei

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse eingesetzt. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen